Experten in der Vermarktung

In welchem Marktumfeld sich ein Unternehmen bewegt und wie erfolgreich es sich etabliert, hängt von vielen Faktoren ab. Aus Marketing-Sicht ist vor allem eines wichtig - die Kenntnis über seine Kunden und seinen Wettbewerb. Jeder sollte seinen Markt bis ins letzte Detail kennen, die Potenziale ebenso wie die Risiken und die eigene Zielgruppe genau erforschen. Ungenauigkeiten bei Marktanalysen können schnell verheerende Folgen nach sich ziehen und trotz wenig Wirkung hohe Kosten verursachen. Dies gilt umso mehr, wenn es sich um einen bereits gesättigten Markt handelt.

Auf den Mix kommt es an

Wer sich die Kommunikationskanäle heute mal vor Augen führt, der wird schnell feststellen, dass deren Bedienung nicht nur Geld kostet, sondern auch viel zeitlichen Aufwand mit sich bringt. Welcher Kanal letztlich der Richtige ist, hängt stark von der Zielgruppe und dem Marktumfeld ab.

buyer-persona - bitterdesign

Mittels der Entwicklung von Buyer Persona lassen sich diese Zielgruppen eingrenzen und auf ihre Verhaltensweisen untersuchen. Während junge Menschen inzwischen mehr Zeit mit dem Medienkonsum auf YouTube, Facebook und Instagram verbringen, sind Ältere teilweise noch in klassischen Medien wie TV oder Zeitschriften unterwegs. Eine Änderung im Medienkonsum ist aber auch hier zu beobachten, daher ist es wichtig, Experten zu Rate zu ziehen, die Trends erkennen und Analysen richtig deuten können.

Um erfolgreich mit seinem Webauftritt zu sein, ist also ein ausgewogenes Verhältnis von Kommunikationskanälen zu wählen. Dabei sind sowohl Push-Maßnahmen wie PPC-Advertising oder Video-Ads ebenso relevant wie Pull-Maßnahmen, z.B. Suchmaschinen-Optimierung und Content Marketing. Alles arbeitet auf ein Ziel hin: Über die Aktivierung von Kunden zum Kaufabschluss zu kommen.

kommunikationskanäle - bitterdesign

Off-Page Optimierung als Push-Maßnahme

Es geht bei der Akquise darum, möglichst viele potenzielle Nutzer anzulocken. Dazu kann man wirklich aus dem Vollen schöpfen. Besonders das Internet ist mit allen möglichen Kanälen: auf Facebook und Twitter, über deinen Blog, Email Marketing oder bezahlten Ads schier unerschöpflich. Das wichtigste Credo ist hier, Auswertungen aus Analysen nutzen und gezielt Kanäle optimieren. Die Erfahrung zeigt, dass erst der kontinuierliche Ausbau von Kanälen eine Wirkung, wie z.B. Traffic auf der Webseite, erzielt.

On-Page Optimierung als Pull-Maßnahme

Sichtbarkeit im World Wide Web ist eine wichtige Größe, um Kunden auf die eigene Webseite zu ziehen. Nicht umsonst werden inzwischen Sichtbarkeitsindexe berechnet, um seinen SEO-Erfolg zu messen und zu vergleichen. Diese steigert man nicht nur durch technische Optimierungen, sondern auch durch gezielten Content. Guter Content ist nicht nur wichtig für eine gute Google-Platzierung, sondern ist auch erstes Instrument zur weiteren Verbreitung. Denn nur nutzenbringender Inhalt wird auch geteilt bzw. geliked.

seo-maßnahmen - bitterdesign

Wir konzentrieren uns daher nicht nur auf eine saubere technische Lösung, sondern beraten unsere Kunden auch immer hinsichtlich inhaltlicher Weiterentwicklung des Webauftritts.

Traffic und was nun?

Erzielen die Push- und Pull-Maßnahmen erst einmal die gewünschte Wirkung, werden sich schnell die Besucherzahlen auf der Webseite erhöhen. Doch Traffic allein führt nicht gleich zum Kauf von Produkten oder zur Generierung von Email-Adressen. Um die so genannte Conversion herbei zu führen, sind oftmals Feinjustierungen notwendig, die den Besucher zum Kaufabschluss führen sollen. Wir analysieren Webseiten und geben Rat zur Optimierung von Absprungraten, Conversion-Raten und letztlich zur Steigerung von Umsatz.